Angebote zu "Ruth" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Yquem
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

'Am Tag der Vollendung meines vierzigsten Lebensjahres wurde mir mit unbarmherziger Deutlichkeit klar, daß ich inzwischen mehr anständige Weine als ebensolche Menschen kennengelernt hatte. Ich war also nicht verwundert, mit einem Mal festzustellen, daß mich in den vergangenen Jahren der Charakter von Menschen immer weniger und der von Weinen immer mehr zu interessieren begann.' So eröffnet der Ich-Erzähler seine Geschichte. Er wohnt seit einigen Jahren in einer kleinen Fremdenverkehrsgemeinde und führt ein von den Menschen weit distanziertes Leben ohne jedwede Anteilnahme. Seine einzige verbliebene Leidenschaft gilt dem legendären französischen Süßwein von Château d'Yquem. Als er erfährt, daß die letzte existierende Flasche des Jahrgangs 1740 unmittelbar nach ihrer Entdeckung gestohlen worden ist, setzt er alles daran, sich in den Besitz dieser Flasche zu bringen. In der selben Kleinstadt wohnt auch der Weinraritätenhändler Jürgensen, ein pensionsreifer Anwalt mit zweifelhafter Vergangenheit. Der Erzähler hofft, über diesen Jürgensen an die gesuchte Flasche zu kommen. Von einem Freund wird der Erzähler ersucht, eine entfernte Bekannte für ein paar Wochen aufzunehmen. Diese Bekannte, Ruth, ist eine junge, jüdische Frau, deren Großeltern väterlicherseits einst ein Haus am See hatten, das ihnen im Zuge der Arisierungen abgepreßt worden ist. Außerdem hat Ruth den Namen ihres ermordeten Großvaters mütterlicherseits auf der Liste der 'schlafenden Konten' der Schweizer Banken entdeckt. Jürgensen vertritt Ruth bei den Schweizer Banken. Als der Ich-Erzähler - inzwischen in eine heftige Affäre mit Ruth verwickelt - hinter das Geheimnis um Jürgensens Person und dessen Verwicklung in die Enteignung jüdischer Vermögen kommt, wächst in ihm die - möglicherweise verrückte, aber für ihn selbst konsequente - Entschlossenheit, an Jürgensen Rache zu nehmen. Er tut dies kühl und überlegt, aus der Erkenntnis, daß sich weder ein irdischer noch ein jenseitiger Richter für Jürgensens Verbrechen finden würden. Es scheint ihm nur eine Lösung zu bleiben: Jürgensen zu töten - im Wissen, daß es keine angemessene Strafe geben kann. Auf der Suche nach der legendären Flasche Yquem 1740 reist der Erzähler quer durch Europa: der Besuch einer unter Weinkennern legendären Verkostung von 125 Jahrgängen Yquem (ein zentrales Kapitel des Buches), Piemont und Paris sind die Stationen der Reise. In Paris - wo der nach Aufdeckung seiner Vergangenheit geflüchtete Jürgensen den 1740er Yquem übergeben will - kommt es zur großen Abrechnung. 'Dann werden wir sehen, wer recht hat: Sartre oder ich', so die lakonische Folgerung des Ich-Erzählers. Diese Geschichte ist nicht nur die Geschichte einer möglicherweise vergeblichen Liebe sondern auch eine über Gleichgültigkeit versus Anteilnahme und über die Frage der Gültigkeit der Philosophie des Existentialismus. Die Handlung führt in die merkwürdige Welt der Luxusweine samt ihren snobistischen Ritualen, in die Welt der Etikettensammler und Weinfälscher. Wir werden Zeugen unbewältigter Vergangenheit und der kleinen Possen der Provinz. Ebenso aber erleben wir auch, daß eine Generation von Erben bis heute alles daransetzt, die Untaten ihrer Vorfahren zu vertuschen: die Vermögen haben sie zwar bereitwillig geerbt, mit der sich daraus ergebenden, weiter existierenden und sich folglich immer wieder erneuernden Schuld will jedoch niemand etwas zu tun haben. Eine Geschichte, lapidar und weit ausholend zugleich, die selbst beim Blick in die schaurigsten Abgründe der menschlichen Seele noch die Ironie des Absurden erkennt. Ein Roman voll melancholischem Sarkasmus - mit leisem Humor unterlegt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Great American Western Collection  [2 DVDs]
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Der Mann von Monterey' Die Rancho Castanares liegt nahe dem Pueblo Santa Barbara und erstreckt sich von den Bergen bis zum Meer. Die US-Regierung hat ein neues Dekret verabschiedet, nachdem Landbesitzer, die das Land von Spanien erhielten, es erneut registrieren müssen oder es verlieren. Don Pablo Gonzales überzeugt seinen Freund Don Jose Castanares, sich dem zu widersetzen, weil er hofft, sich so den Besitz des Mannes selbst unter den Nagel reißen zu können. Captain John Holmes von der US-Armee soll die Landbesitzer überzeugen, ihren Grund durch die Registrierung zu schützen. Er kann auch Castanares überzeugen, der auf dem Weg zur Registrierung von Gonzales' Männern entführt wird. Es liegt nun an John Holmes, den Mann zu retten und für Recht und Gerechtigkeit zu sorgen... Laufzeit: ca. 55 Min. Produktionsjahr: 1933 Regie: Mack V. Wright Darsteller: Ruth Hall, John Wayne; 'Die vier Gesetzlosen' Die vier Reno-Brüder Frank, John, Clint und Bill werden in Indiana weiterhin als Banditen gefürchtet. Zusammen mit ihren Männern rauben sie nicht nur Banken und Eisenbahnzüge aus, sondern kontrollieren auch noch die Bewohner ihrer kleinen Heimatstadt mit Terror. Um ihnen das Handwerk zu legen und dem Gesetz Geltung zu verschaffen, schleicht sich der Geheimagent James Barlow zusammen mit einem Kollegen als Bankräuber verkleidet in die Bande ein. Doch schon bald gerät der Staatsbeamte in einen schweren Gewissenskonflikt, denn nicht alle Banditen scheinen aus niederen Motiven zu handeln und er verliebt sich ausgerechnet auch noch in die hübsche Schwester der Renos... Laufzeit: ca. 80 Min. Regie: Tim Whelan Darsteller: Edgar Buchanan, Carrol J. Naish, Mala Powers, Randolph Scott, Forrest Tucker; 'Noch hänge ich nicht' Als er aus dem Gefängnis entlassen wird, hat Rio nur noch ein Ziel: Rache! Einst wurde er von seinem Partner Dad Longworth nach einem Banküberfall reingelegt. Longworth nahm das Geld an sich und verriet Rio. Inzwischen ist er Sheriff einer Stadt in Kalifornien und er hat panische Angst: vor Rios Rückkehr... Laufzeit: ca. 166 Min. Produktionsjahr: 1961 Regie: Marlon Brando Darsteller: Marlon Brando, Timothy Carey, Larry Duran, Ben Johnson, Katy Jurado, Karl Malden, Slim Pickens; 'Das Tal der Rache' Conn Daybright wurde von dem reichen Arthur Strobie wie ein Sohn aufgezogen. Er beweist seine Dankbarkeit durch Fleiß und Aufrichtigkeit, ganz anders als der leibliche Sohn des Ranchers. Immer wieder versucht der junge Cowboy seinen Bruder auf den rechten Weg zu bringen, doch das ist vergebens. Die Lage spitzt sich zu, als die junge Lilly Fasken von Lee Strobie schwanger wird. Conny will vermitteln und gerät dabei selbst in den Verdacht, der Vater des Kindes zu sein. Er zieht den Zorn von Lillys Verwandten auf sich. Sein skrupelloser Bruder nutzt die Gunst der Stunde aus und schmiedet mit der Familie Fasken ein Mordkomplott, um den Rivalen um das väterliche Erbe ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen... Laufzeit: ca. 79 Min. Produktionsjahr: 1951 Regie: Richard Thorpe Darsteller: Carleton Carpenter, Ray Collins, Joanne Dru, Sally Forrest, John Ireland, Burt Lancaster, Hugh O'Brian, Robert Walker, Will Wright; 'Das Schiessen' Willets Bruder Coin hat bei einem Ausflug in die Stadt Winslow einen über den Durst getrunken und auf seinem Weg nach Hause im betrunkenen Zustand einen Vater und dessen kleines Kind zu Tode geritten. In der Einöde trifft Willet eine mysteriöse Frau, die die Ehefrau und Mutter der Getöteten ist und auf Rache sinnt. Um das Leben seines Bruders in letzter Sekunde doch noch retten zu können, schließt sich Willet der Frau an. Kompliziert wird es erst, als ein von der Witwe angeheuerter Revolverheld zu der Gruppe stößt ... Laufzeit: 78 Minuten Produktionsjahr: 1967 Regie: Monte Hellman Darsteller: Jack Nicholson, Will Hutchins, Warren Oates, Millie Perkins, Moon Wally; 'Der unheimliche Rächer' s/w Ken Mitchell erbt die Ranch seines Onkels. Mit der Ranch erbt er jedoch auch seines Onkels schlechten Ruf, denn die anderen Rancher glauben, dass der alte Knabe immer wieder willentlich Stampeden aus gelöst hat. Der wahre Schuldige ist jedoch der Viehzüchter Collins, der seine Kollegen ruinieren und sich das Land unter den Nagel reißen will. Doch Ken weiß dies zu

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Great American Western Collection  [2 DVDs]
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Der Mann von Monterey' Die Rancho Castanares liegt nahe dem Pueblo Santa Barbara und erstreckt sich von den Bergen bis zum Meer. Die US-Regierung hat ein neues Dekret verabschiedet, nachdem Landbesitzer, die das Land von Spanien erhielten, es erneut registrieren müssen oder es verlieren. Don Pablo Gonzales überzeugt seinen Freund Don Jose Castanares, sich dem zu widersetzen, weil er hofft, sich so den Besitz des Mannes selbst unter den Nagel reissen zu können. Captain John Holmes von der US-Armee soll die Landbesitzer überzeugen, ihren Grund durch die Registrierung zu schützen. Er kann auch Castanares überzeugen, der auf dem Weg zur Registrierung von Gonzales' Männern entführt wird. Es liegt nun an John Holmes, den Mann zu retten und für Recht und Gerechtigkeit zu sorgen... Laufzeit: ca. 55 Min. Produktionsjahr: 1933 Regie: Mack V. Wright Darsteller: Ruth Hall, John Wayne; 'Die vier Gesetzlosen' Die vier Reno-Brüder Frank, John, Clint und Bill werden in Indiana weiterhin als Banditen gefürchtet. Zusammen mit ihren Männern rauben sie nicht nur Banken und Eisenbahnzüge aus, sondern kontrollieren auch noch die Bewohner ihrer kleinen Heimatstadt mit Terror. Um ihnen das Handwerk zu legen und dem Gesetz Geltung zu verschaffen, schleicht sich der Geheimagent James Barlow zusammen mit einem Kollegen als Bankräuber verkleidet in die Bande ein. Doch schon bald gerät der Staatsbeamte in einen schweren Gewissenskonflikt, denn nicht alle Banditen scheinen aus niederen Motiven zu handeln und er verliebt sich ausgerechnet auch noch in die hübsche Schwester der Renos... Laufzeit: ca. 80 Min. Regie: Tim Whelan Darsteller: Edgar Buchanan, Carrol J. Naish, Mala Powers, Randolph Scott, Forrest Tucker; 'Noch hänge ich nicht' Als er aus dem Gefängnis entlassen wird, hat Rio nur noch ein Ziel: Rache! Einst wurde er von seinem Partner Dad Longworth nach einem Banküberfall reingelegt. Longworth nahm das Geld an sich und verriet Rio. Inzwischen ist er Sheriff einer Stadt in Kalifornien und er hat panische Angst: vor Rios Rückkehr... Laufzeit: ca. 166 Min. Produktionsjahr: 1961 Regie: Marlon Brando Darsteller: Marlon Brando, Timothy Carey, Larry Duran, Ben Johnson, Katy Jurado, Karl Malden, Slim Pickens; 'Das Tal der Rache' Conn Daybright wurde von dem reichen Arthur Strobie wie ein Sohn aufgezogen. Er beweist seine Dankbarkeit durch Fleiss und Aufrichtigkeit, ganz anders als der leibliche Sohn des Ranchers. Immer wieder versucht der junge Cowboy seinen Bruder auf den rechten Weg zu bringen, doch das ist vergebens. Die Lage spitzt sich zu, als die junge Lilly Fasken von Lee Strobie schwanger wird. Conny will vermitteln und gerät dabei selbst in den Verdacht, der Vater des Kindes zu sein. Er zieht den Zorn von Lillys Verwandten auf sich. Sein skrupelloser Bruder nutzt die Gunst der Stunde aus und schmiedet mit der Familie Fasken ein Mordkomplott, um den Rivalen um das väterliche Erbe ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen... Laufzeit: ca. 79 Min. Produktionsjahr: 1951 Regie: Richard Thorpe Darsteller: Carleton Carpenter, Ray Collins, Joanne Dru, Sally Forrest, John Ireland, Burt Lancaster, Hugh O'Brian, Robert Walker, Will Wright; 'Das Schiessen' Willets Bruder Coin hat bei einem Ausflug in die Stadt Winslow einen über den Durst getrunken und auf seinem Weg nach Hause im betrunkenen Zustand einen Vater und dessen kleines Kind zu Tode geritten. In der Einöde trifft Willet eine mysteriöse Frau, die die Ehefrau und Mutter der Getöteten ist und auf Rache sinnt. Um das Leben seines Bruders in letzter Sekunde doch noch retten zu können, schliesst sich Willet der Frau an. Kompliziert wird es erst, als ein von der Witwe angeheuerter Revolverheld zu der Gruppe stösst ... Laufzeit: 78 Minuten Produktionsjahr: 1967 Regie: Monte Hellman Darsteller: Jack Nicholson, Will Hutchins, Warren Oates, Millie Perkins, Moon Wally; 'Der unheimliche Rächer' s/w Ken Mitchell erbt die Ranch seines Onkels. Mit der Ranch erbt er jedoch auch seines Onkels schlechten Ruf, denn die anderen Rancher glauben, dass der alte Knabe immer wieder willentlich Stampeden aus gelöst hat. Der wahre Schuldige ist jedoch der Viehzüchter Collins, der seine Kollegen ruinieren und sich das Land unter den Nagel reissen will. Doch Ken weiss dies zu

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe