Angebote zu "Wolf" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Wolf-Pommrich, N: Handbuch für die Stenotypisti...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1960, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Handbuch für die Stenotypistin und Sekretärin im Bank- und Sparkassenwesen, Titelzusatz: Handbuch für Sekretariatstechnik in Banken und Sparkassen, Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1960, Autor: Wolf-Pommrich, Na, Verlag: Gabler Verlag // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 556, Informationen: Paperback, Gewicht: 845 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Worauf warten wir?
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland geht es schlecht: die Arbeitslosigkeit steigt, die Wirtschaft stagniert, die Staatskassen sind leer. Schuld daran sind stets die anderen: Politiker, Manager, Gewerkschaften, Konzerne, Banken - Nur wir nicht. Wir warten. Denn um zu verändern, müssten wir etwas aufgeben: Denkgewohnheiten, Sicherheit, Besitz und Ansprüche. Provokant prangert Notker Wolf die deutschen Besitzstandswahrer an und zeigt, wie wir durch mehr Freiheit eine zukunftsorientierte Gesellschaft werden können.Neue Impulse zu Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland: Unkonventionell, persönlich, engagiert!

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Worauf warten wir?
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland geht es schlecht: die Arbeitslosigkeit steigt, die Wirtschaft stagniert, die Staatskassen sind leer. Schuld daran sind stets die anderen: Politiker, Manager, Gewerkschaften, Konzerne, Banken - Nur wir nicht. Wir warten. Denn um zu verändern, müssten wir etwas aufgeben: Denkgewohnheiten, Sicherheit, Besitz und Ansprüche. Provokant prangert Notker Wolf die deutschen Besitzstandswahrer an und zeigt, wie wir durch mehr Freiheit eine zukunftsorientierte Gesellschaft werden können.Neue Impulse zu Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland: Unkonventionell, persönlich, engagiert!

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
brand eins audio: Gut & Böse, Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Gut & Böse". Science-Fiction geht gern vom Schlimmsten aus. Und das für mich schlimmste Szenario ist: dass die Guten am Ziel, die Bösen vernichtet und alle einer Meinung sind. -- Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt: Das Gute und die Bösen Kapitalismus böse? Markt schlecht? Welt sowieso? Warum Wirtschaft und Ethik zusammengehören. Von Wolf Lotter Beppes Welt Viele Bürgermeister in Süditalien stehen der Mafia nahe. Per Gesetz können sie ihres Amtes enthoben werden. Das klingt vernünftig. Doch ist es das? Von Mischa Täubner Der Schau-Prozess Eine Stadt verklagt 21 Banken. Der Fall kommt nie vor Gericht. Und doch hat er stattgefunden. Von Oliver Link Ein Schmied sieht rot Frank Alexy liebt seine Freiheit. Die EU-Kommission in Brüssel liebt Normen. Die Geschichte eines Kampfes der Kulturen. Von Matthias Hannemann Kriegsspiele Hin und wieder wird die Wirtschaft zum Schlachtfeld. Dann kommt es auf die richtigen Waffen an. Von Karin Finkenzeller Der Mann und die Teilchen Hans Rinecker war ein erfolgreicher Chirurg, Chef seiner Privatklinik, die prima läuft. Und dann setzte er alles aufs Spiel. Von Dirk Böttcher Moralvirtuosen sind gefährlich Niccolo Machiavelli hat das politische Denken von der Moral befreit. Für Herfried Münkler ist das ein großer Fortschritt. Von Peter Laudenbach Gelobt sei der Hausmeister Die Internet-Enzyklopädie Wikipedia ist ein faszinierendes Sozialunternehmen. Von Frank Dahlmann Das Reich der Fantasie Banken haben sich ihren schlechten Ruf systematisch erarbeitet. Dafür gibt es gute Gründe. Von Ingo Malcher 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Klaus Lauer-Wilms. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/110901/pe_brnd_110901_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
brand eins audio: Gut & Böse, Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Gut & Böse".Science-Fiction geht gern vom Schlimmsten aus. Und das für mich schlimmste Szenario ist: dass die Guten am Ziel, die Bösen vernichtet und alle einer Meinung sind. --Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt: Das Gute und die Bösen Kapitalismus böse? Markt schlecht? Welt sowieso? Warum Wirtschaft und Ethik zusammengehören. Von Wolf Lotter Beppes Welt Viele Bürgermeister in Süditalien stehen der Mafia nahe. Per Gesetz können sie ihres Amtes enthoben werden. Das klingt vernünftig. Doch ist es das? Von Mischa Täubner Der Schau-Prozess Eine Stadt verklagt 21 Banken. Der Fall kommt nie vor Gericht. Und doch hat er stattgefunden. Von Oliver Link Ein Schmied sieht rot Frank Alexy liebt seine Freiheit. Die EU-Kommission in Brüssel liebt Normen. Die Geschichte eines Kampfes der Kulturen. Von Matthias Hannemann Kriegsspiele Hin und wieder wird die Wirtschaft zum Schlachtfeld. Dann kommt es auf die richtigen Waffen an. Von Karin Finkenzeller Der Mann und die Teilchen Hans Rinecker war ein erfolgreicher Chirurg, Chef seiner Privatklinik, die prima läuft. Und dann setzte er alles aufs Spiel. Von Dirk Böttcher Moralvirtuosen sind gefährlich Niccolò Machiavelli hat das politische Denken von der Moral befreit. Für Herfried Münkler ist das ein großer Fortschritt. Von Peter Laudenbach Gelobt sei der Hausmeister Die Internet-Enzyklopädie Wikipedia ist ein faszinierendes Sozialunternehmen. Von Frank Dahlmann Das Reich der Fantasie Banken haben sich ihren schlechten Ruf systematisch erarbeitet. Dafür gibt es gute Gründe. Von Ingo Malcher 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Michael Bideller. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/110901/bk_brnd_110901_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Das Rotkäppchen-Syndrom
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

ÜBER DAS BUCHWer kennt nicht das Märchen vom Rotkäppchen und dem Wolf. Es soll der Großmutter Essen bringen, ist jedoch gegenüber dem Wolf zu vertrauensselig und wird von ihm gefressen. Im Märchen stecken viele Elemente des Vertrauens und seines Missbrauchs. Wölfe im übertragenen Sinne gibt es im alltäglichen Leben: Partner, Chefs, Politiker, Verkäufer, Firmen, Banken, Staat, Kirchen. Vertrauen entsteht langsam und geht schnell verloren. Es ist unsichtbares Kapital und zugleich flüchtiges Gut. Vertrauen wird missverstanden, missbraucht und mit ihm wird auch betrogen. Doch ohne Vertrauen läuft nichts.Der Leser erfährt, was Vertrauen eigentlich ist: keine Eigenschaft einer Person sondern eine von Beziehungen. Man erkennt, wie Vertrauen zwischen Personen entsteht (interpersonales Vertrauen), wann man Organisationen vertrauen darf (Systemvertrauen) und wann nicht. Es wird erläutert, welche Bedeutung Vertrauen für das tägliche Leben hat. Und es wird dargelegt, dass ohne ein gesundes Misstrauen kein Vertrauen möglich ist. Wer immer nur vertraut - so eine der Folgerungen des Autors - ist entweder naiv oder dumm. Vertrauen ist stets eine riskante Vorleistung.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Das Rotkäppchen-Syndrom
7,20 € *
ggf. zzgl. Versand

ÜBER DAS BUCHWer kennt nicht das Märchen vom Rotkäppchen und dem Wolf. Es soll der Großmutter Essen bringen, ist jedoch gegenüber dem Wolf zu vertrauensselig und wird von ihm gefressen. Im Märchen stecken viele Elemente des Vertrauens und seines Missbrauchs. Wölfe im übertragenen Sinne gibt es im alltäglichen Leben: Partner, Chefs, Politiker, Verkäufer, Firmen, Banken, Staat, Kirchen. Vertrauen entsteht langsam und geht schnell verloren. Es ist unsichtbares Kapital und zugleich flüchtiges Gut. Vertrauen wird missverstanden, missbraucht und mit ihm wird auch betrogen. Doch ohne Vertrauen läuft nichts.Der Leser erfährt, was Vertrauen eigentlich ist: keine Eigenschaft einer Person sondern eine von Beziehungen. Man erkennt, wie Vertrauen zwischen Personen entsteht (interpersonales Vertrauen), wann man Organisationen vertrauen darf (Systemvertrauen) und wann nicht. Es wird erläutert, welche Bedeutung Vertrauen für das tägliche Leben hat. Und es wird dargelegt, dass ohne ein gesundes Misstrauen kein Vertrauen möglich ist. Wer immer nur vertraut - so eine der Folgerungen des Autors - ist entweder naiv oder dumm. Vertrauen ist stets eine riskante Vorleistung.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
brand eins audio: Panik, Hörbuch, Digital, 1, 3...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Panik". "Erinnern Sie sich? Gute drei Monate ist es her, da war die Welt, verglichen mit heute, noch in Ordnung. Die Finanzlöcher bei diversen Banken waren noch unentdeckt, die Folgen der amerikanischen Immobilienkrise schienen verkraftbar."Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:Alles ganz legal:Mit der Finanzkrise rückt eine Behörde in den Blickpunkt, die kaum jemand kennt: die BaFin. Von: Marcus Pfeil und Claas TatjeDie Herrschaft der Bankrotteure:Das Finanzsystem wird mit Milliarden Euro Steuergeldern gestützt. Von: Nick LeesonPlus/minus ein Prozent:Auf den Wetterbericht ist mehr Verlass als auf Konjunkturprognosen. Von: Ralf GrötkerDie Panik-Mechanik:Es kann viel passieren. Und wenn wir die Gefahren immer im Blick haben, fürchten wir uns zu Tode. Von: Peter LaudenbachDoppeltes K.O.:Blindes Vertrauen in Maschinen sorgte dafür, dass die Aktien von United Airlines innerhalb eines Tages fast wertlos wurden. Von: Steffan HeuerDie Mut-Welle:Es geht uns gut, aber kann das so bleiben? Warum sehen wir eigentlich immer schwarz? Von: Wolf LotterDie Krise ist eine Krise ist keine Krise:Steigende Energie- und Rohstoffpreise bedrohen das Wirtschaftswachstum.Von: Dirk BöttcherVon zart bis bitter:Schokolade macht man aus Kakao, Milch, Zucker und Nüssen -Rohstoffe, die teuer geworden sind. Ein Interview von: Ingo MalcherDer Charme des Additivs:Turbulenzen kennt der deutsche Motorenöl-Spezialist Liqui Moly nicht erst seit der Finanzkrise. Von: Gerhard Waldherr 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Klaus Lauer-Wilms. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/081101/pe_brnd_081101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
brand eins audio: Arbeit, Hörbuch, Digital, 1, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Arbeit". "Vier Jahre ist es her, es war auch gerade Wahlkampf, da geisterte durch Parteiprogramme und Politikerköpfe die schöne Illusion, Deutschland könne, wenn man es nur richtig anstellte und die richtige Führungsmannschaft hätte, zu jenem wunderbaren Zustand zurückfinden, in dem jeder eine Arbeit hat. "Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:An die Arbeit:Es gibt genug zu tun. Uns geht nämlich die Arbeit aus. Von: Wolf LotterDie Bürsten-Freaks:Automation ist das Schreckgespenst der Arbeitsgesellschaft - doch ohne sie gäbe es wohl kaum noch eine europäische Zahnbürsten-Produktion. Von: Gerhard WaldherrGeht doch:Qualifikation ist ein anderes Wort für Lebenschancen. Von: Peter Laudenbach Ein Lob der Klitsche:Libyschen Banken fehlt es nicht an Geld. Sie trauen sich nur nicht, es zu verleihen. Von: Jakob Vicari Gemischtes Doppel:Die Konkurrenz unter Werbeagenturen ist hart, besonders in Düsseldorf. Von: Uwe RascheDer Schmutz der anderen:Wie kann es sein, dass eine wichtige Aufgabe wie Putzen so wenig gilt? Von: Matthias Hannemann Der Rohstoff Arbeit:Eine Geschichte über das Nichts und die wertvollste Ressource - und wie beides mitunter zusammenhängt.Von: Dirk BöttcherWeniger ist mehr:Fünf Allgäuer Landwirte erkannten: Wer etwas produzieren will, braucht Maschinen, Arbeitskraft und Dienstleistungen.Von: Ingo MalcherDer verhinderte Jobkiller:Personal hatte die Telekom immer mehr als genug. Jetzt steht sie vor dem größten Rationalisierungsschub seit Abschaffung der Fräuleins vom Amt. Von: Ulf J. Froitzheim 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Michael Bideller. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/090901/bk_brnd_090901_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot